Showing: Tschägg – Lucie Eidenbenz, Luce Goutelle, Cosima Grand

Am 13. Dezember um 17.30 Uhr zeigen Lucie Eidenbenz, Luce Goutelle und Cosima Grand ein work-in-progress von Tschägg.

Tschägg wird am 21. Januar in Monthey im Rahmen des Oh!Festivals Wallis 2015 uraufgeführt.

Konzept, künstlerische Leitung: Lucie Eidenbenz
Regie und Realisation: Lucie Eidenbenz, Cosima Grand Luce Goutelle
In Zusammenarbeit mit der Lötschentaler Bevölkerung, Guests: Tanja Roth, Romaine Lehner

Versteckt, in einem Tal mitten in Europa, halten die Tschäggättä der Gesellschaft den Spiegel vor und zeigen ihren Umgang mit den Dingen auf.
Im Austausch mit der Bevölkerung des Lötschentals entstand Tschägg, eine Performance, bei der eine Oberwalliser Tradition auf die moderne Welt trifft. Die Performance hinterfragt unsere Wahrnehmung vom Fremden, indem sie Fragen zur Authentizität, zum Tourismus und zur Globalisierung stellt.
Die Tschäggättä-Tradition hat alle Qualitäten einer zeitgenössischen Performance obwohl sie seit Jahrhunderten in einem traditionellen Kontext praktiziert wird.
Müssen wir uns verkleiden, monströs werden, um in einer zivilisierten Welt uns selber zu sein ? Wer ist der Fremde? Derjenige hinter dem wir uns verstecken, derjenige den wir zurückweisen oder ist es der Unbekannte in uns selbst ?
Sowohl im Oberwallis, in Afrika, Bulgarien oder in der zeitgenössischen Mode gibt es viele Zeichen eines Spiels mit der Identität, eine Umkehrung der Werte und tiefe Widersprüche.

http://www.ohfestival.ch/de/urauffuehrung/

Trailer: https://vimeo.com/114037741

timthumb

Advertisements

Über residenztanzleuk

Das Residenzprogramm Tanz Leuk bietet jungen professionellen Tanz- und Performanceschaffenden eine Recherche- und Produktionsplattform.