Showing und Workshop: Kati Korosuo

Sa. 11. Jan. 2014, Workshop: 14.00 – 17.00 Uhr, Showing: ab 17.30 Uhr

Die Finnische Tänzerin und Choreografin Kati Korosuo hat während zwei Wochen in Leuk gemeinsam mit den Tänzerinnen Doriane Locatelli, Mirjam Bührer und Andrea Wantz am Projekt „Dances to a beat“ gearbeitet.
Am Ende dieses Probeprozesses bieten sie nun Einblicke in ihr Schaffen.

Dances to a beat ist eine Technik, um Choreografie im Moment zu erzeugen. Diese Technik basiert auf Improvisation und Repetition. Sie fördert die Genauigkeit in der Bewegung, Kreativität, Musikalität und verschiedene Anwendungsweisen von Dynamik.  Man ist fest im Moment verankert, hört auf zu werten und vertraut auf die Intuition und das Wissen des Körpers. 
Der Name Dances to a beat ist von einem Zitat Jonathan Burrows aus dem Buch A Choreographer’s Handbook inspiriert: „The desire of contemporary dance to assert itself as an art form in its own right, separate from music, has led it to let go of pulse as an organizing principle of time. This is a strange perversion and a joyous one. Most of the world dances to a beat.“ 
Dances to a beat wird zu Mainstream Pop-Songs praktiziert.

Das Konzept Dances to a beat wurde zum ersten Mal im Tanzhaus Zürich im Mai 2013 in Form eines offenen Workshops / Präsentation erprobt. Zu Beginn wurden die Formen Workshop und Präsentation miteinander kombiniert. Während des Workshops schauten sich die Teilnehmer abwechselnd zu. Am Ende des Workshops entstand eine Partition, welche einem Publikum vorgeführt wurde. Neben der individuellen Technik-Recherche der Tänzer war der performative Aspekt, das Zeigen, allzeit präsent.
In Leuk verfolgt Kati nun eine vertiefte Recherche, gemeinsam mit Tänzerinnen, die mit dieser Technik bereits vertraut sind.

Von 14.00-17.00 gibt Kati Korosuo einen offenen Workshop zu Dances to a beat. (Kosten: 15.-)
Um 17.30 findet das Showing mit Künstlergespräch und einem anschliessendem Apero statt.
Facebook-Link:
IMG_3464
Advertisements

Über residenztanzleuk

Das Residenzprogramm Tanz Leuk bietet jungen professionellen Tanz- und Performanceschaffenden eine Recherche- und Produktionsplattform.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s